Double Kestrel in D, Walnuss*

€244,50 inkl. Mwst
Artikel-Nr.: INF-0DW2

Indianische Doppelflöte, in d- Moll, pentatonisch, Birke, Länge ca. 38 cm, Durchmesser 2,5 cm, High Spirits


Odell Borg präsentiert die Flöte mit Klangbeispielen:

Die Kestrel Doppelflöte in hohem D ist aus feinem Walnussholz gearbeitet und hat zwei Flötenrohre, die einen einzigartigen Klang zaubern - es ist als würden zwei Spieler miteinander spielen - dabei ist sie genau so leicht zu handhaben wie eine einfache Flöte! Außer dass man zum Spielen ein wenig mehr Atem benötigt. Ein Flötenrohr wird wie bei einer normalen Flöte gespielt. Das zweite Flötenrohr spielt dazu einen Grundton. Durch die zwei eigensändigen Mundstücke kann man die beiden Flöten in fließendem Wechsel einzeln oder zusammen spielen.

Das harte Walnussholz (im Vergleich zu Zeder) verleiht ihr einen hellen, klaren Klang. Die Flöte lässt sich gut zusammen mit der um eine Oktave tieferen Flöte "Condor Bass in D" spielen. Ihr heller, hoher Sopran trägt weit und setzt sich auch gut hörbar gegenüber Percussuionsinstrumenten oder anderen lauten Instrumenten ab.

Weitere Informationen über Design und Spieltechnik

  • Stimmung: d''-Moll
  • Ein Flötenrohr ist mit 5 oder 6 Löchern spielbar. Das zweite Flötenrohr erklingt auf dem Grundton d'' oder wenn man etwas stärker hineinbläst eine Oktave höher.
  • Länge ca. 38 cm, Durchmesser 2,5 cm
  • In Walnussholz, Oberfläche glänzend, geölt
  • inkl. Anleitungsheft und DVD (engl.)

Kestrel ist der englische Name für Turmfalke, der Vogel-Fetisch ist dem Namen entsprechend symbolhaft gestaltet.

Indianische Doppelflöte, in d- Moll, pentatonisch, Birke, Länge ca. 38 cm, Durchmesser 2,5 cm, High Spirits


Odell Borg präsentiert die Flöte mit Klangbeispielen:

Die Kestrel Doppelflöte in hohem D ist aus feinem Walnussholz gearbeitet und hat zwei Flötenrohre, die einen einzigartigen Klang zaubern - es ist als würden zwei Spieler miteinander spielen - dabei ist sie genau so leicht zu handhaben wie eine einfache Flöte! Außer dass man zum Spielen ein wenig mehr Atem benötigt. Ein Flötenrohr wird wie bei einer normalen Flöte gespielt. Das zweite Flötenrohr spielt dazu einen Grundton. Durch die zwei eigensändigen Mundstücke kann man die beiden Flöten in fließendem Wechsel einzeln oder zusammen spielen.

Das harte Walnussholz (im Vergleich zu Zeder) verleiht ihr einen hellen, klaren Klang. Die Flöte lässt sich gut zusammen mit der um eine Oktave tieferen Flöte "Condor Bass in D" spielen. Ihr heller, hoher Sopran trägt weit und setzt sich auch gut hörbar gegenüber Percussuionsinstrumenten oder anderen lauten Instrumenten ab.

Weitere Informationen über Design und Spieltechnik

  • Stimmung: d''-Moll
  • Ein Flötenrohr ist mit 5 oder 6 Löchern spielbar. Das zweite Flötenrohr erklingt auf dem Grundton d'' oder wenn man etwas stärker hineinbläst eine Oktave höher.
  • Länge ca. 38 cm, Durchmesser 2,5 cm
  • In Walnussholz, Oberfläche glänzend, geölt
  • inkl. Anleitungsheft und DVD (engl.)

Kestrel ist der englische Name für Turmfalke, der Vogel-Fetisch ist dem Namen entsprechend symbolhaft gestaltet.

Double Kestrel in D, Walnuss*

€244,50

Customer Reviews

No reviews yet
0%
(0)
0%
(0)
0%
(0)
0%
(0)
0%
(0)