feeltone Klangmöbel

Wellness für Körper, Geist und Seele

Die Grundidee unserer Klangmöbel: Mitten im Resonanzraum eines Instrumentes liegen oder sitzen – und selbst Teil davon sein. Spüre die Vibrationen vom Kopf bis in die Zehen, sodass dein Knochensystem zum Resonanzkörper wird. So stehst du in Einklang mit dem Instrument und wirst nach und nach wieder eingestimmt.

Weiterlesen >

Zeit anhalten und ankommen: neu ausrichten durch Tiefenentspannung mit Klangmöbeln

Unseren Klangmöbeln wohnt eine besondere Kraft inne, die alle Facetten des Seins berührt. Vom ersten Ton an erfasst der Klang langsam und sanft den ganzen Körper und breitet sich immer weiter aus. Die Muskelspannung gibt nach, das Herz wird ruhig. Die Alltagssorgen entschwinden und ein wohliges „Nachhausekommen“ setzt ein – ein kleines Wunder für jeden, der das noch nie erlebt hat.

Nach der Klangtherapie stellt sich augenblicklich ein Gefühl von Erholung, Entspannung, Kraftschöpfen und Auftanken im gesamten Organismus ein. Das ist es, was unsere Klangmöbel ausmacht. In ihnen haben wir die Idee von feeltone – fühle den Ton – für verschiedene Anwendungsgebiete perfektioniert.

 

Raffinierte Klangmöbel von feeltone – perfekt für jede Stimmung

Klangwelle – Monochord und Schlitztrommeln in einem Instrument

Die Klangwelle ist das erste Klangmöbel aus Ingo Böhmes Klangwerkstatt und bis heute das einzigartigste Klangmassage-Instrument. In seiner körpergerechten Formschönheit und mit den beiden Hauptinstrumenten der feeltone Produktion kombiniert, liegt der Klient ausgesprochen bequem.

Das Monochord kreiert mit seinem monotonen Klangteppich und den Obertönen ein Gefühl von Leichtigkeit und ermöglicht das Überwinden von Zeit und Raum. Dies kommt vor allem Menschen mit Verspannungen zugute und denjenigen, die zu viel denken und sich seelisch verpanzern.

Die Schlitztrommel ist ein Rhythmusinstrument mit sehr tiefen Tönen. Im Gegensatz zum Monochord verleiht der Rhythmus eine Struktur und schafft Ordnung. Als Ergänzung nach einer Monochord-Behandlung kann der Klang der Schlitztrommel helfen, wieder in der Welt anzukommen.

Die Handhabung der Klangwelle ist für alle Beteiligten besonders intuitiv gestaltet: Ohne den Klienten umzubetten, wechselt der Spieler einfach die Seiten der Welle und bekommt ein ganz entgegengesetztes Klangbild. Was dem Einzelnen gerade guttut, kann je nach Tagesstimmung variieren. Manche Menschen mögen das Monochord auf Anhieb, andere eher die Trommel. Du kannst also erst einmal testen, was gerade zur Stimmung des Klienten passt.

Die beiden Instrumente werden kaum gemeinsam gespielt – zumindest nicht, solange jemand auf dem Klangmöbel liegt. Die klanglichen Aussagen von Monochord und Schlitztrommel sind zu unterschiedlich, um zusammen einen positiven Effekt in der Klangtherapie zu erzielen. Für einen professionellen Umgang und bestmöglichen Einsatz der Klangmöbel empfehlen wir die Ausbildung bei Martina Gläser-Böhme.

 

Klangmassageliege – mit dem Monochord entspannen

Ebenso beliebt wie die Klangwelle ist unsere Klangmassageliege, in deren Entwicklung wir besonders viel Zeit und Energie investiert haben. Schritt für Schritt erlangten wir neue Erkenntnisse, um sie für die Klangtherapie zu perfektionieren. Das Ergebnis: ein unvergleichlich stimmstabiles Instrument voller Leichtigkeit – und das bei einem Zuggewicht der Saiten von 15 Tonnen.

Die feeltone Klangmassageliege eignet sich sowohl als Einstimmung auf eine klassische Massage wie auch als reines Klangmassageinstrument. Die feine Vibration sensibilisiert die Körperwahrnehmung und löst sanft physische und psychische Blockaden. Das berührungslose Eintauchen in neue Klangwelten ist mit diesem Klangmöbel ebenfalls möglich.

 

Klangstühle – besondere Sitzmöbel für mehr Geborgenheit

Unsere Neuentwicklung aus dem Jahr 2018 sind die Klangstühle „monchair“. Gefertigt in unserer eigenen Werkstatt, finden sie dank ihrer gefälligen Formteile und den vielen Farbenvarianten weltweit große Anerkennung – ob in Wohnzimmern, Büros, Studios oder Praxen. Zudem bieten wir klassische Monochord-Klangstühle und unsere Omchair-Modelle an.

Unser Wunsch ist es, jeden Menschen auf seine individuelle Weise klanglich abzuholen. Deshalb sind die Klangstühle in verschiedenen Stimmungen bei feeltone erhältlich:

  • Monochord-Stimmung
  • Tambura-Stimmung
  • Omchair-Version

Der Klangstuhl „monchair“ ist mit einer Monochord-Stimmung ausgestattet: In der Mitte der Rückenlehne befinden sich die blanken Saiten. Links und rechts außen sind die umsponnenen Saiten angebracht, die eine Oktave tiefer erklingen. Du kannst beim Spielen von innen nach außen streichen – zu empfehlen, wenn du hinter dem Stuhl sitzt – oder von einer Seite zur anderen. So hast du die Möglichkeit, das Gesicht und die Atmung deines Klienten zu beobachten und den Kontakt zu halten.

Die Tambura-Stimmung ist festgelegter und verfolgt die Saitenordnung D, d, d, a, die sich mehrfach wiederholt. Hier empfehlen wir, die Spielrichtung beizubehalten und immer wieder das gleiche Thema ertönen zu lassen.

Die Omchair-Version hat, neben den blanken Oberton-Saiten (cis) in der Mitte, auf beiden Seiten je 8 Monochord-Saiten, die eine Oktave tiefer (CIS) sind. Darauf folgt eine hohe (gis) und eine tiefe (GIS) Quintsaite, abschließend eine ganz tiefe Oktavsaite (CIS).

 

Wofür eignen sich die Klangmöbel von feeltone?

Das einzigartige Wesen von Klangmöbeln kann sehr vielseitig eingesetzt werden. Von grundlegenden Wahrnehmungsübungen im Kindergarten bis zu komplexen Klangtherapien in Kliniken und Praxen ist vieles möglich. Die Arbeit mit Menschen mit Behinderung kann dadurch ebenso unterstützt werden wie die spirituelle Entwicklung mithilfe einer Klangmassage. Wir möchten dir einen kleinen Einblick geben, wofür sich die Klangmöbel von feeltone eignen:

  • Klinik und Reha: Massagen zum positiven Erleben des eigenen Körpers und Lösen von Verspannungen 
  • Massagepraxen: Ein- und Ausstimmung für die klassische Massage 
  • Gesprächs-, Logo- und Ergotherapie: Lösen erster Ängste und Blockaden, Vertrauen schöpfen
  • Sucht- und Drogentherapie: positives Erleben des eigenen Körpers
  • Hospiz und Palliativbereich: mit Musik eine Berührung schaffen – jenseits von Sprache

Bist du neugierig geworden, wie unsere Klangmöbel wirken? Dann besuche unseren YouTube-Kanal!

Deutsch
Deutsch