Klangkunst - Klangstuhl

Klangkunst - Klangbaum

Bildhauerin Christina Rode

Der Klangstuhl mit dem Titel “Thron der Klänge“ ist  Unikat, Skulptur, Möbel und Klangraum. Sitzt man in diesen „Thron“, so befindet man sich im Inneren eines Lindenbaumes und spürt sich in einem meditativen und in sich wirkenden Feld.


Singt, tönt oder spricht der Sitzende, erlebt er einen direkten Hall und wunderbaren Klangraum, der im Raum (Höhle) über ihm entsteht.

Die Klänge, die durch das Bespielen der Saiten erzeugt werden, umspielen den Sitzenden als immenses Klangfeld. Dieses Klangfeld und die Vibrationen, die über die Saiten auf das Holz übertragen werden, kreisen im Körper und führen schon bei kurzem Spiel in tiefe Sphären, die direkt in Körper und Geist entspannend und harmonisierend wirken.

 

An der Außenfläche sind das Monochord mit 24 Saiten und die 11  Harfensaiten, mit denen auch Melodien gespielt werden können, befestigt. Diese beiden eigenständigen Instrumente sind so angeordnet, dass sie gleichzeitig von einem Spieler bespielt werden können.


Der Stuhl hat eine Höhe von ca. 167 cm. Die Form des Innenraumes lässt verschiedenste Sitzhaltungen zu und ist für Menschen unterschiedlicher Statur geeignet. Der Innenraum ist fein geschliffen und ohne verschließende Oberflächenbehandlung belassen. Man fühlt die Struktur des Lindenholzes, weich und warm. Die Reliefs an der Außenfläche sind mit figürlichen und vegetativen Motiven versehen, fein und grob strukturiert bearbeitet.


Der „Thron der Klänge“ wirkt im Raum sowohl als Kunstobjekt wie auch als Möbel mit einer starken optischen Anziehungskraft. Er kann nicht nur auf der Suche nach Entspannung und Selbsterfahrung eingesetzt werden,  sondern ist auch für die therapeutische Arbeit mit physisch und psychisch beeinträchtigten Menschen hervorragend geeignet.

Meine Arbeiten sind keine Ideen in Form von analytischen, abgeschlossenen Gedanken. Die Skulpturen entspringen dem Holz, dem Leben, meinem Bauch und meinem Herzen.


Bildhauerin

Christina Rode

Viele Instrumente und verschiedenes Zubehör sind Gebrauchsmuster und Geschmacksmuster geschützt.